Aufgabe:Klassische Yachten wurden von führenden Yachtwerften mit einer „Göhl“ versehen, einer ca. 15 mm breiten Kehllinie, die unterhalb des Decks am Rumpf entlang läuft. Die Werften fügten dieser Göhl Pfeilspitzen, einen Stern oder ähnliche Zeichen hinzu, die diskret – aber für Insider sofort erkennbar – auf die jeweilige Bauwerft hinwiesen.
Die weltweit führende Silberwarenmanufaktur ROBBE & BERKING betreibt seit einigen Jahren auch eine renommierte Yachtwerft. Für die klassischen Yachten, die hier entstehen, sollte die Göhl entworfen werden.

Auftraggeber:ROBBE & BERKING CLASSICS

Ort:Flensburg

Leistungen:hist. Recherche, strategische Beratung zur Markenpositionierung, Entwurf der mit Blattsilber ausgelegten Göhl und dem in Edelmetall eingelassenen, stilisierten Emblem.

Realisierung:Februar - Juni 2011

 
zurück